Hilfsnavigation
Volltextsuche
fair · freundlich · füreinander
Grundschule Wentorf - Das sind wir.
Seiteninhalt

Schuletikette

Für die Umsetzung unseres Schulmottos „fair, freundlich, füreinander“ helfen uns die folgenden Punkte und die Schulordnung.

Schulweg

  • Möglichst selbstständig  gemäß Schulwegplan
  • Falls das Kind gebracht wird den offiziellen Schulparkplatz nutzen. Rettungswege und die Bushaltestelle bleiben frei!
  • Auf Pünktlichkeit achten

Kommunikation

  • Erster Ansprechpartner für sämtliche Anliegen ist die Klassen- oder Fachlehrkraft. Falls es so zu keiner Klärung kommt ggfs. Einbindung der Elternvertreter / SEB / Schulsozialpädagogin
  • WhatsApp-Gruppen o.ä. sollten nur für organisatorische Dinge genutzt werden. Hierbei ist auf die Wahrung allgemeiner Umgangsformen zu achten.

Krankheit

  • Kranke Kinder bleiben zu Hause!
  • Krankmeldung über Klassenkameraden oder durch Anruf vor Schulbeginn im Sekretariat oder Email an die Schule
  • Entschuldigung über das Hausaufgabenheft des Kindes

Gesundheitsförderung / Schulfrühstück

  • Achten Sie auf ein gesundes Schulfrühstück mit Obst und Gemüse
  • Bitte geben Sie ihrem Kind eine wiederauffüllbare Trinkflasche, möglichst mit zuckerfreiem Getränk, mit in die Schule

Rund ums Lernen

Bitte achten Sie auf:

  • Wertschätzung der schulischen Leistung Ihres Kindes
  • Ordnung bei den Schulutensilien
  • Vollständiges Arbeitsmaterial
  • Tägliche Kontrolle von Hausaufgabenheft und Postmappe

Finanzen

  • Bei finanziellen Engpässen gibt es die Möglichkeit der Unterstützung.

Es gibt folgende Möglichkeiten

  1. Antrag auf Leistungen für „Bildung und Teilhabe“ (kurz BUT). Anträge sind im Rathaus oder über die Schulsozialpädagogin erhältlich.
  2. Sofern Leistungen über „BUT“ nicht greifen, dienen als Ansprechpartner die Klassenlehrkraft oder ggfs. die Elternvertreter.
  3. Eventuell kann auch der Schulverein helfen.